Schneckengarten

Gerne zeigen wir Ihnen unseren Schneckengarten. Mit Geschichte und Geschichten rund um die „schleimigen“ Zeitgenossen und die entstandenen Produkte wie Schneckenwurst, Schneckenkochbüchle etc.

Weinbergschnecken gelten seit altersher als Delikatesse und waren Jahrhunderte lang der Exportschlager der Region. Leider sind diese Tiere vom Aussterben bedroht. Wir haben daher nach historischen Vorgaben einen modernen Schneckengarten gebaut.

Die Weinbergschnecken werden darin artgerecht gehalten mit viel Platz und kleiner Besatzdichte. Sie fressen hauptsächlich Kräuter,die auch in der Natur vorkommen wie etwa Löwenzahn, Kerbel, Sonnenblumen, Raps, Brennesseln u.ä.

Vermarket werden von uns ausschließlich Deckelschnecken, die etwa ab Mitte November erhältlich sind.